Prozesssteuerung

DORNER LIMS NX Generation

Modernes Prozessmanagement, Patientenakte, Monitoring und insbesondere IT Sicherheit fordern Ihr aktuelles Laborsystem heraus? Sie möchten außerdem die Kundenbindung Ihrer Einsender erhöhen, Prozesse optimieren und die Vernetzung mit Partnern effizienter gestalten?

DORNER LIMS NX Generation ergänzt jedes gängige LIS um fehlende oder neue Funktionsmodule. Komponenten lassen sich dann sowohl untereinander als auch mit dem bestehenden LIS verzahnen. Die Lösung überzeugt mit folgenden Features:

  • Web- und wizard-basiertes Order-Entry in Ihrem Corporate Design,
  • elektronische Patientenakte,
  • CRM,
  • Biobanking,
  • Abrechnung,
  • Probentracking innerhalb und außerhalb des Labors,
  • Befundverfolgung,
  • Archivierung gemäß rechtlichen Vorgaben
  • Reagenzienverwaltung und
  • Datenverschlüsselung gewährleistet durch zertifizierte Web-Sicherheit

Ob innovative Funktionen wie die mobile Nutzung der Anwendung, die Anbindung von externen Krankenhäusern und Praxen, durchgängige Kommunikations- und Informationsprozesse oder die regelbasierte Befundgenerierung und Textbausteinauswahl - DORNER LIMS NX Generation erfüllt schon heute zukünftige Anforderungen.

Zudem ist die Software schon auf die Telematikinfrastruktur (TI) abgestimmt und die einwandfreie Integration in Ihre bereits bestehende IT-Infrastruktur möglich. Der Anwender kann Abläufe ohne Programmierkenntnisse einfach selbst definieren und optimieren. Einfache Anbindung, zentrale Kontrolle und Management zeichnen unsere Lösung aus!

Genau diese Flexibilität ermöglicht die schnelle Anpassung des Next-Generation LIS an aktuellste Spezialanforderungen - auch in komplett unterschiedlichen Bereichen.

Sie können auch Ihr LIS direkt mit DORNER-Komponenten ergänzen, um die Gesamtlösung zu verbessern!

 

Möchten Sie mehr erfahren?

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

DORNER

Tel.       + 49 7631 3676 0
Fax       + 49 7631 3676 36
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Broschüre [i/med] Workflow