Zusammenarbeit bei der medizinischen Abrechnung – DORNER Billing im MLL

Installation und fertig? – Die Anforderungen an unsere IT-Lösungen hören in der Regel nicht mit der erfolgreichen Installation auf. Prof. Dr. Wolfgang Kern, Gründer und Geschäftsführer MLL Münchner Leukämielabor, berichtet aus erster Hand, wie die Zusammenarbeit mit uns konkret aussieht. Am Beispiel unserer Software für die medizinische Abrechnung [i/med] Billing, die quartalsweise upgedatet wird. Ein MUSS für die KBV-Zertifizierung und letztlich die Kassenabrechnung.

Wie sieht die Zusammenarbeit aus Ihrer Sicht mit uns aus?

Prof. Dr. med. Wolfgang Kern: Die Zusammenarbeit mit der Firma DORNER in der Weiterentwicklung der Anwendung beginnt im Wesentlichen mit einer neuen Anforderung, die wir erhalten: Einer neuen Notwendigkeit, die Rechnung zu gestalten, einer neuen Notwendigkeit, die Rechnung zu übermitteln etc. Das nehmen wir zum Anlass, den entsprechenden Mitarbeiter bei DORNER zu kontaktieren, mit ihm die neuen Vorgaben abzusprechen und eine mögliche Lösung zu skizzieren. Wenn diese fertig skizziert ist und von beiden Seiten befürwortet wird, wird sie umgesetzt und auf unserer Seite validiert und dann in die tägliche Praxis übernommen. Das ist ein routinemäßig eingespielter Prozess, den wir vielfach bestritten haben und der sehr gut funktioniert.

Wie haben Sie den Installationsprozess in Erinnerung?

Prof. Dr. med. Wolfgang Kern: Wenn wir zurückdenken an die Zeit, wo wir das ganze System installiert haben, da gab es natürlich eine sehr intensive Zusammenarbeit. Zum einen natürlich mit den Mitarbeitern der Firma DORNER und zum anderen zwischen unserer IT und unseren Anwendungsentwicklern. Das betraf nicht nur die Programmierung der Schnittstelle zu unserem eigenentwickelten LIMS, sondern auch die Installation der DORNER-Software auf einem Server in unserem eigenen Rechenzentrum.

Und wie hat das Ihrer Meinung nach funktioniert?

Prof. Dr. med. Wolfgang Kern: Die Installation? – Reibungslos. Wichtig dabei ist gewesen, dass jeder zuvor seine Aufgaben genau definiert bekommen hat. Dabei hat DORNER definiert, was die Anforderung IT-mäßig sind und wie die Schnittstellen definiert sein müssen. Besonders das Zusammenspiel zw. unserer System-IT und Anwendungsentwicklung sowie DORNER hat es sehr gut funktioniert, und deshalb war das [i/med] Billing innerhalb relativ kurzer Zeit installiert.

Wer geht zum Sportmediziner?

Sportmedizin? – Wer geht da hin?

Wir haben an der Charité in Berlin gefragt: Wer geht denn eigentlich wann genau zu einem Sportmediziner?

Read More

Vorteile des DORNER Order Entry

Wozu braucht man eigentlich ein digitales Laborportal? Oder anders gefragt: Welche Vorteile bringt der Einsatz von unserem DORNER Order Entry?

Read More

scan2rendering

scan2 – Produktneuheit auf der DMEA

Mehr Patientensicherheit mit Bedside-Scanning-Device von DORNER.

Read More

Digitalisierung Thumbnail

Digitalisierung im Gesundheitswesen

Als Entwickler von Softwarelösungen für das Gesundheitswesen sind wir seit 40 Jahren am Puls der Digitalisierung.

Read More

GfH Jahrestagung 2022

Wir laden herzlich zur 32. Jahrestagung der Gesellschaft für Humangenetik ein!

Read More

Datenschutz - Thumbnail

Datenschutz – Sind DORNER Portale sicher?

Der Datenschutz genießt insbesondere bei allen medizinischen Daten einen sehr hohen Stellenwert.

Read More

BZ-Artikel

BZ: 40 Jahre Digitalisierung mit DORNER

Die Badische Zeitung berichtet anlässlich unseres 40 jährigen Jubiläums über uns und unsere tiefe Verwurzelung in der Region.

Read More

Thumbnail Videointerview

Corona vs. Leistungssport

Welche Auswirkungen haben die Maßnahmen rund um COVID auf den Leistungssport? Welchen Zusammenhang gibt es zwischen sportlicher Aktivität und einem vermeintlichen Krankheitsverlauf?

Read More

Medizinische Abrechnung DORNER Billing im MLL

Mehr als 100.000 Untersuchungen pro Jahr abgerechnet mit unserem DORNER Billing.

Read More

Thumbnail Workflow Engine an der Charité

DORNER Workflow Engine an der Charité Berlin

Das Institut für Sportmedizin nutzt im gesamten ambulanten Workflow unser i/med Sport. Eine von vielen DORNER Workflow Engine Lösungen!

Read More