GUS Group wird Mehrheitsgesellschafter beim IT-Labor- und Life Science-Spezialisten DORNER

Die auf ERP-Lösungen und Laborinformations- und Managementsysteme (LIMS) für die Prozessindustrie spezialisierte GUS Group ist seit Oktober 2021 mehrheitlich an der DORNER GmbH & Co KG beteiligt. Sie baut damit ihre marktführende Rolle als Business-Software-Anbieter in der Prozess- und Life-Science-Industrie weiter aus. Die Familie Dorner bleibt als Miteigentümer an Bord.

Mit DORNER gewinnt die GUS Group einen starken IT-Partner im Laborbereich und setzt somit ihren Wachstumskurs konsequent fort. Gegründet im südbadischen Müllheim, blickt DORNER auf eine über 40-jährige Unternehmensgeschichte zurück und zählt zu den marktführenden Spezialisten für IT-Lösungen im Gesundheitswesen. Von der Partnerschaft profitieren beide Beteiligten, insbesondere durch eine umfangreiche Erweiterung des Kunden- und Partnernetzwerks sowie durch zahlreiche fachliche und organisatorische Synergien rund um die Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Mit der GUS Group als Mehrheitsgesellschafter wird DORNER Teil eines erfahrenen und ressourcenstarken Netzwerks. Dies unterstützt das badische Unternehmen bei der Strategie, seine Position als führender LIMS-Anbieter im klinischen Bereich auszubauen.

 

Abbildung 1: v. l. n. r.  Matthias Stromberger, Karl-Eugen Dorner, Christian Dorner: „Moderne und flexible LIMS-Lösungen sind das Herzstück der Digitalisierung von Prozessen in Kliniken und Laboren“, so Firmengründer Karl-Eugen Dorner. „Bei der digitalen Transformation im Gesundheitswesen kommt DORNER deshalb eine Schlüsselrolle zu, die wir gemeinsam mit unserem neuen Gesellschafter und strategischen Partner GUS Group weiter ausbauen wollen.“

 

 

DORNER wird ihr Softwareangebot unverändert als eigenständige Firma unter dem Dach der GUS Group vermarkten. Der Gründer und langjährige Geschäftsführer Karl-Eugen Dorner übergibt im Zuge der Erweiterung des Gesellschafterkreises die Geschäftsführung an seine beiden Söhne Matthias Stromberger und Christian Dorner. Sie übernehmen zudem als Mitgesellschafter die Verantwortung für das Unternehmen. Karl-Eugen Dorner wird der neuen Geschäftsführung von DORNER künftig beratend zur Seite stehen.

Die GUS Group befindet sich weiter in einer Phase stetigen Wachstums. Die Partnerschaft mit DORNER soll unter anderem dabei helfen, die marktführende Position des Unternehmens sowie innerhalb der GUS Group die Branchenexpertise insbesondere im Laborbereich weiter auszubauen. Gemeinsam mit DORNER und den anderen beiden Labor-Unternehmen der GUS GroupBlomesystem GmbH (seit 2017 Teil der GUS Group) sowie iCD System GmbH (seit 2020 Teil der GUS Group), wird die GUS Group zu einem der führenden Softwareanbieter für Laborlösungen in der DACH-Region.

 

Abbildung 2 Dirk Bingler, CEO der GUS Group: „Vor allem die Kunden profitieren von der neuen Partnerschaft zwischen der GUS Group und DORNER“, sagt Dirk Bingler, CEO der GUS Group.  „Wir sehen viele Wachstums- und Synergiepotenziale, insbesondere im gemeinsamen Ausbau unserer Produkt-, Prozess- und Branchenexpertise. Das GUS-Team freut sich auf die Zusammenarbeit mit DORNER“, so Bingler.

Über GUS-Group

Die GUS Group entwickelt und implementiert ganzheitlich integrierte Software-Lösungen für die Prozessindustrie (Pharma, Medizintechnik, Chemie, Kosmetik, Food, Lebensmittelhandel) sowie die Logistik. Das Produkt-Portfolio unterstützt den gesamten Geschäftszyklus – von Enterprise Resource Planning (ERP) über Lieferkettensteuerung (SCM), Erzeugerverrechnung (EVS), Vertriebssteuerung und Geomarketing, Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Labor-Informations-Management (LIMS), Qualitätsmanagement, Finance/Controlling und Business Intelligence bis hin zum Dokumentenmanagement.

Über 480 Mitarbeiter der GUS Group betreuen mehr als 1.650 großteils mittelständische Unternehmen sowie Konzerne und Behörden.