Service & Support

SERVICE wird bei uns groß geschrieben! - Von der Implementation unserer Lösungen in der Projektphase über die Schulungen nach dem Routinestart bis zum Support und Updateservice im laufenden Betrieb: Wir sind für SIE da!

Service & Support

Das DORNER Service-Team beantwortet Ihre Fragen zur Funktionalität, Bedienung oder Anwendung der DORNER Produkte. Wir beraten Sie, unterstützen Sie und erteilten Auskünfte zur Problembeseitigung oder Funktionen.

Sie haben ein Anliegen? - Willkommen im Kundenportal!

Updateservice

Im Rahmen der Grundwartung erhalten Sie für alle im Standardlieferumfang enthaltenen Softwareprodukte automatisch das Recht zur Nutzung der Folgeversionen innerhalb eines Releases (Updates).

Remote-Service

Wir setzten auf innovative Servicemethoden, um Ihnen eine computerunterstützte Ferndiagnose und -wartung zu ermöglichen. Tritt in Ihrer Anwendung eine Störung auf, so stellen wir sicher, dass umgehend ein entsprechendes Diagnose-Programm gestartet wird und der Fehler lokalisiert und behoben wird. Die Behebung erfolgt mit dem Kunden im Dialog. Die Reaktionszeit bei Abschluss eines Softwarepflege-Abkommens liegt bei < 2 Stunden nach Eingang einer Störungsmeldung bei DORNER.

Teamviewer Download

Teamviewer Download hier

Projectmanagement Office (PMO)

Das Projektmanagement Office (PMO) ist die permanente Organisationseinheit, die für Erstellung, Umsetzung und Fortentwicklung unseres Projektmanagementsystems verantwortlich ist.

Zur Sicherung der gesetzten Ziele hinsichtlich Funktionalität, Qualität, Kosten und Termine werden Projekte bei DORNER vom Projektmanagement Office (PMO) betreut. Dabei setzten wir auf einen Mix agiler und klassischer Methoden.

Unser PMO unterstützt die technischen Projektleiter bei Planungs-, Erfassungs- und Informationsaufgaben.

Durch diese bewährte Art der Unterstützung wird sichergestellt, dass effiziente Methoden im Projektmanagement umgesetzt werden und der Projektfortschritt beflügelt wird.

Projektdurchführung

Kick-Off beim Kunden

Der Kick-Off Termin beim Kunden ist das offizielle Start-Signal. Ziel des Kick-Offs beim Kunden ist es, den Kunden und Key-User kennenzulernen und ihnen das Produkt näher zu bringen, mit welchem sie in der nächsten Zeit zusätzlich zu ihren alltäglichen Aufgaben beschäftigt sein werden.

Risikoanalyse

Zu Beginn des Projektes gilt es, Risiken zu erkennen, zu bewerten und entsprechende Maßnahmen festzulegen.

Projektplan/Realisierungszeitplan

Ein Realisierungszeitplan wird in enger Abstimmung mit dem Kunden auf Basis des im Kick Off präsentierten Projektplans erstellt.

Installation

Es erfolgt die Installation der beauftragten Software.

Schulungen

Sobald die Installation abgeschlossen ist und das System dem Kunden präsentiert werden kann, wird der Kunde geschult.

Customizing und Integrationstest

Nach der Installation und der Schulung beginnt eine Phase der engen Zusammenarbeit mit dem Kunden. Der Kunde beginnt, sich mit dem System vertraut zu machen und testet die benötigten Abläufe und Funktionen. Im Rahmen des Auftrags können hier Anpassungen durch Customizing vorgenommen werden.

Routinestart

Wenn ausreichend vom Kunden getestet wurde und die Abnahmeerklärung unterschrieben wurde, kann der Routinestart erfolgen.

Projectmanagement Office (PMO)

Das Projektmanagement Office (PMO) ist die permanente Organisationseinheit, die für Erstellung, Umsetzung und Fortentwicklung unseres Projektmanagementsystems verantwortlich ist.

Zur Sicherung der gesetzten Ziele hinsichtlich Funktionalität, Qualität, Kosten und Termine werden Projekte bei DORNER vom Projektmanagement Office (PMO) betreut. Dabei setzten wir auf einen Mix agiler und klassischer Methoden.

Unser PMO unterstützt die technischen Projektleiter bei Planungs-, Erfassungs- und Informationsaufgaben.

Durch diese bewährte Art der Unterstützung wird sichergestellt, dass effiziente Methoden im Projektmanagement umgesetzt werden und der Projektfortschritt beflügelt wird.

Projektdurchführung

Kick-Off beim Kunden

Der Kick-Off Termin beim Kunden ist das offizielle Start-Signal. Ziel des Kick-Offs beim Kunden ist es, den Kunden und Key-User kennenzulernen und ihnen das Produkt näher zu bringen, mit welchem sie in der nächsten Zeit zusätzlich zu ihren alltäglichen Aufgaben beschäftigt sein werden.

Risikoanalyse

Zu Beginn des Projektes gilt es, Risiken zu erkennen, zu bewerten und entsprechende Maßnahmen festzulegen.

Projektplan/Realisierungszeitplan

Ein Realisierungszeitplan wird in enger Abstimmung mit dem Kunden auf Basis des im Kick Off präsentierten Projektplans erstellt.

Installation

Es erfolgt die Installation der beauftragten Software.

Schulungen

Sobald die Installation abgeschlossen ist und das System dem Kunden präsentiert werden kann, wird der Kunde geschult.

Customizing und Integrationstest

Nach der Installation und der Schulung beginnt eine Phase der engen Zusammenarbeit mit dem Kunden. Der Kunde beginnt, sich mit dem System vertraut zu machen und testet die benötigten Abläufe und Funktionen. Im Rahmen des Auftrags können hier Anpassungen durch Customizing vorgenommen werden.

Routinestart

Wenn ausreichend vom Kunden getestet wurde und die Abnahmeerklärung unterschrieben wurde, kann der Routinestart erfolgen.